Ihr Webbrowser "Internet Explorer" ist veraltet und wird seit 2016 nicht mehr weiter entwickelt.
Es kommt zu Darstellungsproblemen auf dieser Website!

Wechseln Sie jetzt den Browser für die beste Erfahrung, mehr Sicherheit und Geschwindigkeit.

Warum unsere Wägezellen überall eine gewichtige Rolle spielen

Am Anfang war der Monoblock – wichtige Komponente der Wägezelle. Seit Gründung des Unternehmens WIPOTEC im Jahr 1988 ist er dank kürzester Einschwingzeiten und höchster Genauigkeit das Herzstück unserer innovativen dynamischen Wägetechnik. Das gilt auch, wenn es im industriellen Alltag der Pharma-, Food-, Chemie- und Technologiebranche mal etwas rauer zugeht.

Als Spezialist für dynamische Wägeprozesse und Wägezellen liegt uns eine Sache nicht: Stillstand. Deshalb zählt heute die Entwicklung ultraschneller Präzisionswägezellen ebenso zu unseren Kernkompetenzen, wie deren Produktion und Integration bei unseren weltweiten Kunden. Und zwar mit den besten Ingenieuren und der höchsten Fertigungstiefe in unserem deutschen Werk.

Kundenzufriedenheit ist bei uns nicht nur ein Wort: Das Versprechen höchster Qualität und pünktlicher Lieferung lässt sich nur dann effizient mit individuellen Kundenentwicklungen von Wägezellen bzw. dynamischer Wägetechnik vereinen, wenn sich sämtliche Kompetenzen unter einem Dach befinden. Deshalb arbeiten alle Abteilungen in unserem Stammwerk in Kaiserslautern interdisziplinär zusammen und garantieren dank einer Fertigungstiefe von 85 % beste und schnelle Ergebnisse bei der Konzeption und Herstellung dynamischer Wägetechnik und bei unseren Wägezellen.

In der Rubrik Anwendungsberichte finden Sie einige lesenswerte exemplarische Berichte, wie unsere Wägezellen bei unseren Kunden zum Einsatz kommen. Es ist diese besondere Wertschöpfungskette, die in Innovationskraft für Sie – unsere weltweiten Kunden – mündet und Ihnen Wägezellen für dynamische Applikationen par Excellence bietet.

Doch nicht nur das: Wir orientieren uns täglich neu an unserem eigenen hohen Anspruch. Denn wir hatten und haben ein Ziel: Die Schaffung innovativer Produkt- und Integrationslösungen in Form von Wägezellen und dynamischer Wägetechnik, und die Schaffung einer Arbeitsumgebung, die mehr denn je mensch- und umweltgerecht ist. Deshalb beheizen wir unsere Gebäude mit Erdwärme und gewinnen Strom über einen Solarpark. Unsere Gebäudehülle ist nach dem Passivhaus-Standard erstellt – Solarkollektoren betreiben zudem eine Absorptionskälteanlage.

Und dass wir eine Kita für die Kleinsten und ein Fitnessstudio für die Großen anbieten, sagt viel über unsere Arbeitgeber-Qualität als WIPOTEC Gruppe und unser Bewusstsein, dass kreative schöpferische Kraft nur dort entsteht, wo sich Menschen wohl und sicher fühlen.

Und wann lernen wir uns kennen?

Was mehr über uns sagt, als eine Kundenliste

Nachhaltig – aber ja!

Für uns schon immer eine Selbstverständlichkeit, über die wir keine großen Worte machen möchten. Nur so viel: Wir haben unseren Ideen schon immer Taten folgen lassen. Der Produktionsstandort versorgt sich so zu 70 % aus eigenen alternativen Energiequellen wie etwa Solar (eigener Solarpark), Wasser und sogar Windkraft. Wir beheizen z. B. knapp 18.000 qm Fußböden mit Erdwärme aus einer Geothermie-Anlage, die wir auf unserem Firmengelände betreiben. Im Sommer sorgt eben diese Anlage für optimale Betriebstemperaturen und kühlt Bürogebäude und die Fertigungshallen herunter. Und: Wir bleiben so ambitioniert, wie wir begonnen haben. In den kommenden Jahren streben wir die komplette Autarkie an.

E-Mobilität – geteiltes Glück

Wir finden: E-Mobilität wird noch viel zu selten genutzt. Deshalb erweiterten wir unseren Fuhrpark um eine Station mit zwei Ladeplätzen und natürlich das entsprechende Auto – einen Smart. Versorgt mit regenerativem Strom aus unserem nahe gelegenen Solarpark bringt er auf leisen Reifen unsere Kollegen von A nach B. Und weil wir finden, dass geteilte Freude, doppelte Freude ist, haben wir der Hochschule Kaiserslautern ebenfalls ein Elektrofahrzeug vor die Tür gestellt. Wir finden: Wenn wir schon gemeinsam zum Thema E-Mobilität forschen, sollte jeder die gleichen Voraussetzungen mitbringen.

Nachwuchs

Ein Herz für Technik – und Kinder!

Wir sind stolz seit 2014 die erste firmeneigene Kindertagesstätte in Kaiserslautern zu haben. Denn soziale Verantwortung ist für uns kein Allgemeinplatz, sondern will gelebt werden. Insgesamt 48 Kinder, darunter zehn Kinder unter drei Jahren und acht Kinder mit Beeinträchtigungen besuchen die integrative Kindertagesstätte und werden professionell betreut. Unser Engagement hört aber nicht bei den Kleinsten auf: wir nehmen gern an karitativen und solidarischen Sportveranstaltungen teil und unterstützen Ausbildungsprojekte an Schulen und Universitäten. Steht WIPOTEC auf der Liste Ihrer Wunscharbeitgeber? Dann werfen Sie einfach einen Blick auf all die Themen, die wir in unserer Kindertagesstätte für Ihren Nachwuchs leisten können. Hier geht’s lang.

Talentförderung – logo!

Als Mittelständler liegt uns der Nachwuchs besonders am Herzen. Unser Programm „WIPOTEC Talente“ verbindet regionales Engagement in der Talentförderung: Sei es das exklusive Sponsoring des U19 Bundesliga-Leistungskaders „Team WIPOTEC“ des Radsportverbands Rheinland-Pfalz. Oder aber die Elitenförderung durch Deutschlandstipendien und die Finanzierung von MINT-Schulprogrammen. Für uns alles in allem eine Herzensangelegenheit. Und wenn sich dadurch die Zahl derer, die sich für Mathematik (M), Informatik (I), Naturwissenschaften (N) und Technik (T) begeistern können erhöht, ist das in unseren Augen der beste Weg zur Nachwuchsgewinnung. Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach einmal auf den speziell dafür geschaffenen Infobereich vorbei.

Fertigungstiefe

Alles aus einer Hand – wir stapeln gerne hoch

85 % – nicht mehr, aber eben auch nicht weniger Fertigungstiefe können wir Ihnen verbindlich zusagen. Für Sie heißt das nicht nur Qualität aus erster, sondern Beste Technologien aus einer Hand. Als Unternehmen profitieren Sie langfristig von der hohen Fertigungstiefe, die wir in allen Bereiche vom Design, über das Engineering bis hin zur Fertigung gewährleisten. Dazu haben wir die Wertschöpfungskette so gestaltet, dass Software- und Hardware Entwicklung Tür an Tür arbeiten und sich Grundlagenforschung, Entwicklung und die Projektierung gute Sparringspartner sein können. Übrigens entwerfen und bauen wir mehr als 350 Elektronik-Flachbaugruppen im eigenen Haus. Eine Zahl auf die wir ebenso stolz sind, wie auf die Tatsache, auch mit industriellen Steuerungen und eigenentwickelten PCs & Displays aufwarten können. Sage und schreibe 9000 verschiedene Bauteile fertigen unsere Mitarbeiter inhouse – darunter allein 40 unterschiedliche Arten von Monoblöcken. Unsere Kunden honorieren unsere Fertigungstiefe – unzählige positive Berichte zu erfolgreich realisierten Projekten zeugen davon. Wir sind uns sicher: Zukunft braucht Herkunft – die unsere liegt zweifelsohne im Monoblock.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Akzeptieren

Industrien
Die richtige Wägetechnik finden
Telefon
+49.631.34146-0
Newsletter
Bleiben Sie up-to-date!