EC-FS

Die Wägezellen der Baureihe EC-FS decken einen Messbereich bis 15.000 g ab. Sie sind speziell als kompakte Sensorkompo­nente konzipiert und eignen sich daher besonders für den Einbau in Kontrollwaagen, Preisauszeichner- sowie Lift up-Systeme, Abfüll- und Verpackungs­maschinen, Paket- und Briefsortieranlagen. Der hohe additive Vorlastbereich der Wägezelle begünstigt die Montage großer Transportbänder oder Abfüllschalen ohne den Gewichtsbereich einzuschränken.

Max. Messbereich · Anzeigewert · Max. Vorlast · Schutzklasse

Leistungsmerkmale

  • Messbereich bis 15 kg, abgedeckt durch 5 Typen
  • Additiver Vorlastbereich bis 15 kg
  • Edelstahlgehäuse
  • Schutzart bis IP 65
  • Binäre I/O Kanäle mit kundenspezifischen Funktionen
  • Schnittstelle 1: CAN/RS 422
  • Schnittstelle 2: RS 232 für Service und Konfiguration
  • Abtastrate 1 ms

Optionen

   2: Kraftnebenschlussfreier Stromübergang
10: RS 422 anstelle CAN-Schnittstelle
11: Busbetrieb
12: Erhöhte Anzeigeauflösung
13: Binäre I/O Kanäle (4-fach)
14: Abfüllalgorithmus
25: Vorlastkompensation

Einsatzbereiche der EC-FS

  • Abfüll- und Verpackungsmaschinen
  • Lift up-Systemen (für Becherfüllmaschinen, <br>Fertigmenüfüllmaschinen, etc.)
  • Kontrollwaagen (für verschiedenste Branchen wie Food, Pharma, Chemie und Kosmetik)
  • Paket- und Briefsortieranlagen

Typen in der Baureihe EC-FS

TypMessbereichVorlastAnzeigewert
EC 2000/2-FS750 g4.000 g0,01 g
EC 3000/3-FS1.500 g8.500 g0,02 g
EC 4000/3-FS3.750 g15.000 g0,05 g
EC 4000/2-FS7.500 g15.000 g0,1 g
EC 4000/1-FS15.000 g15.000 g0,2 g

Weitere Optionen

Zubehör

Ergänzungen zur optimalen Wägetechnik

Wäge-Kits

Hightech für den individuellen Einsatz

Service & Support

Offene Türen für unsere Kunden

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Akzeptieren